Dienstag, 29. April 2014

Tod im Lehen - Ein kriminalistischer Spaziergang

Was geschah am 10. Mai 1914 im Haus in der Lehenstraße 13? Die Frau des Lehen-Wirts liegt tot in ihrem Bett.

Starb sie eines natürlichen Todes oder wurde sie vergiftet? Die Polizei hat den Fall nie gelöst. Hundert Jahre später öffnet Oberstaatsanwalt Dr. Richard Weber noch einmal die Akte und macht zusammen mit Schwabenreporterin Lisa Nerz einen Ortstermin. Welche Rolle spielte der Opernsänger, der in dem Haus wohnte, und warum ist auf dem geheimnisvollen Gemälde im „Lehen“ ein Radfahrer zu sehen?

Lisa Nerz und Richard Weber auf Spurensuche im Lehenviertel.

Ein Kurzkrimi
präsentiert von Krimiautorin Christine Lehmann

Mittwoch, 23. April 2014

Mörderinnen und die Frage, was Menschen ausmacht

"Dies ist ein ungewöhnlich erzählter und berührender Krimi mit Personen, die einem zu Beginn nicht unbedingt sympathisch sind, und die uns Christine Lehmann trotzdem sehr nahe bringt."

So endet die Besprechung von Beatrix Kramlovsky im CrimeChronicles der "Die Affen von Cannstatt".

Vielen Dank.