Donnerstag, 28. Juli 2011

Mit Teufelsg'walt - Der 8. Fall für Lisa Nerz

2009 Ariadne

Mit Teufelsg'walt drängt sich das Thema Kinder in Lisas Leben: ein Thema voller Emotionen und Fallstricke, die den klaren Standpunkt auf harte Proben stellen. Nicht nur die Tabus und Glücksversprechen rund um Kinder bieten Zündstoff. Die Kinderfrage ist so eng mit großen Menschheitsfragen verwoben - Moral und gesellschaftliche Konditionierung, Macht und Ohnmacht, Lebensraum, Privatsphäre, Verantwortung und Zukunft ... Und da stürzt sich Lisa Nerz mitten hinein und durchwühlt diesen Humus unserer Kultur. Ein nüchternes Wort wie Sorgerecht entpuppt sich als Labyrinth aus Machtverhältnissen. Ein obsessiv vernunftbetonter Staatsanwalt mutiert köstlich zum gurrenden Clown. Rasant und wahrhaftig, beklemmend und urkomisch, finster und heiter: Mit Teufelsg'walt ist für mich ein schwindelerregend guter Kriminalroman über unsere Welt. Else Laudan. Covermotiv: Wolfgang
Thiel


3. Pferdekuss